Die Appellation Muscat de Beaumes-de-Venise an der südlichen Rhône hat ein Problem: Noch Mitte der 1990er waren die weißen und roséfarbenen Süßweine aus den Rebsorten Muscat Blanc und Muscat Rouge populär und machten eine treue Gefolgschaft glücklich. In den vergangenen 25 Jahren änderte sich aber die Geschmackslaune der Weintrinker und der Muscat der Region bekam den Stempel „zu süß“ und „zu alkoholisch“ aufgedrückt. Nun machen ein Winzer und ein Barkeeper aus dieser Schwäche eine Stärke.

Weiterlesen