Ernst Jüngers „In Stahlgewittern“ hält uns das ideologische Kochgeschirr des Ersten Weltkriegs vor die Nase. Was Literarisches über ausgezehrten Sinn und rettenden Rausch im Grabenkrieg.

Weiterlesen

Die Geschichte des Rums erzählt sich genau so wie das Zuckerrohr wächst: in einzelnen Episoden, die verstärkend ineinandergreifen. Eine nüchterne Einlassung auf eine Spirituose, die nur scheinbar in der Karibik ihre Heimat hat.

Weiterlesen

Die Aussicht auf den Weltuntergang ist ein guter Grund, einen Drink zu nehmen, wie uns der Campari Kalender 2012 vor Augen führt. Das Konzept des inszenierten Weltenendes macht Milla Jovovich zur Melusine der Sintflut und den Kalender zur Flaschenpost mit Markenbotschaft.

Weiterlesen