Hans Fallada liest doch keiner mehr. Dabei hat der in den 1930er Jahren so erfolgreiche Autor durchaus etwas zu erzählen. Meint auch der Illustrator und Comiczeichner Jakob Hinrichs und hat daraus eine Graphic Novel gemacht: "Hans Fallada, 'Der Trinker'".

Weiterlesen

Die Appellation Muscat de Beaumes-de-Venise an der südlichen Rhône hat ein Problem: Noch Mitte der 1990er waren die weißen und roséfarbenen Süßweine aus den Rebsorten Muscat Blanc und Muscat Rouge populär und machten eine treue Gefolgschaft glücklich. In den vergangenen 25 Jahren änderte sich aber die Geschmackslaune der Weintrinker und der Muscat der Region bekam den Stempel „zu süß“ und „zu alkoholisch“ aufgedrückt. Nun machen ein Winzer und ein Barkeeper aus dieser Schwäche eine Stärke.

Weiterlesen

Es ist ein kölsches, gar ein katholisches Buch, was ich direkt vorabschicken will. Soll jeder wissen, worauf er sich einlässt. Das lokalselige Grundrauschen mag das Lesepublikum stark einschränken, aber die verbleibenden Wenigen werden viel Spaß haben. 

Weiterlesen

Diesen Beitrag kann man nur hören ... und sich blind auf ein Gespräch über den "Sturm im Bier- und Schnapsglas – Die neue Welt der Drinks" einlassen. So lautete der Titel eines SWR2 Forums.

Weiterlesen

Peter Richter folgt der Spur des Alkohols durch Kultur und Geschichte des Abendlandes: kurzweilig, pointiert und mit gehörig viel Prozent Hintersinn. Denn ein Bekenntnis zu Alkoholgenuss und Rausch verlangt heutzutage nach Komik, um ernst genommen zu werden.

Weiterlesen